Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Perspektiven für die Jugend: Botschafter Jakobs trifft Erzbischof von Malabo

25.06.2018 - Artikel

Bei ihrem Gespräch im Amtssitz des Bischofs ging es um die Probleme junger Menschen in Äquatorialguinea: Arbeitslosigkeit, Jugendkriminalität, Drogenkonsum,  mangelnde Freizeitmöglichkeiten.

Erzbischof Juan Nsué Edjang Maye erläuterte die Arbeit der Kirchen im Bildungsbereich. Mehr als 60% aller Schüler in Äquatorialguinea besuchen Schulen in kirchlicher Trägerschaft. Er dankte der Botschaft für die Unterstützung des Internats der Klaretianer in Luba im Bereich Wasserversorgung und Eigenversorgung mit landwirtschaftlichen Produkten. Er wünsche sich mehr Zusammenarbeit z.B. im Bereich Jugendaustausch und Musikunterricht. Botschafter Jakobs bot an, die geplante Reise einer Jugendtrachtenkapelle für gemeinsame Aktivitäten zu nutzen.

Botschafter Elmar Jakobs trifft Erzbischof von Malabo
Botschafter Elmar Jakobs trifft Erzbischof von Malabo© Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Malabo

nach oben